Roermond: Roermond: Mann vor Geldautomat niedergestochen

Roermond : Roermond: Mann vor Geldautomat niedergestochen

Im Zentrum des niederländischen Roermonds ist am Montagabend ein Mann vor einem Geldautomaten niedergestochen worden. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Täter sind auf der Flucht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr in der „Emile Seipgensstraat“, in der Nähe des „TheaterHotel De Oranjerie“. Die Täter sind auf der Flucht.

Im niederländischen Roermond ist ein Mann niedergestochen worden. Foto: Jungmann

Laut dem niederländischen Nachrichtenportal 1Limburg werden zwei junge Männer verdächtigt. Sie sollen dunkle Kleidung mit Kapuzen getragen haben.

Im niederländischen Roermond ist ein Mann niedergestochen worden. Foto: Jungmann
(red)
Mehr von Aachener Nachrichten