Drohendes Unwetter: Rhein-Kirmes in Düsseldorf unterbrochen

Drohendes Unwetter : Rhein-Kirmes in Düsseldorf unterbrochen

Die „Größte Kirmes am Rhein“ in Düsseldorf ist am Samstag wegen Unwettergefahr für zunächst eine Stunde unterbrochen worden.

Kirmesplaner Thomas König teilte am Nachmittag mit, alle Attraktionen von der Achterbahn bis zum Freifallturm seien dabei, den Betrieb einzustellen. Die Festwiese werde geräumt.

Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor unter anderem für Düsseldorf für die Zeit bis 16.00 Uhr vor schweren Gewittern gewarnt und empfohlen den Aufenthalt im Freien möglichst zu vermeiden. Die Räumung gelte zunächst bis 16.30 Uhr, erklärte König.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten