Köln: Rettungswagen verliert Reifen während der Fahrt

Köln: Rettungswagen verliert Reifen während der Fahrt

Ein Krankenwagen hat in Köln während der Fahrt das linke Hinterrad verloren. An dem Fahrzeug hätten sich mehrere Radmuttern gelöst und seien abgefallen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ob die Reifen manipuliert waren und der Wagen im Einsatz war, blieb zunächst unklar.

<

p class="text">

Auch bei einem zweiten Rettungswagen der Wache hätten sich in der Nacht auf Freitag die Muttern gleichmäßig gelöst. Die Kölner Polizei ermittelt und warnte andere Feuerwachen. Zuvor hatte „Focus Online” über den Vorfall berichtet.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten