Köln: Reizgas-Attacke am Kölner Dom: Drei junge Männer gesucht

Köln: Reizgas-Attacke am Kölner Dom: Drei junge Männer gesucht

Nach einer Reizgas-Attacke mit 32 Verletzten in einem Kölner Schnellrestaurant am Dom sucht die Polizei drei junge Männer. Sie sollen für den Vorfall verantwortlich sein.

Am Mittwoch hatten in der McDonalds-Filiale etliche Menschen Augen- und Atemwegsreizungen erlitten.

Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Freitag ist es sehr wahrscheinlich, dass Reizgas die Verletzungen verursacht hatte. Anschließende Messungen waren jedoch ergebnislos verlaufen. Das Gas hatte sich bereits verzogen.

Die drei nun gesuchten Jugendlichen sind auf Bildern einer Überwachungskamera zu sehen. Sie liefen zum Zeitpunkt des Zwischenfalls fluchtartig aus dem Schnellrestaurant. 21 der Verletzten mussten nach dem Vorfall im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen.

Mehr von Aachener Nachrichten