1. Region

Ende der Herbstferien in NRW: Reiseverkehr überwiegend problemlos

Ende der Herbstferien in NRW : Reiseverkehr überwiegend problemlos

Zum Ende der Herbstferien in Nordrhein-Westfalen sind am Samstag zunächst größere Verkehrsprobleme ausgeblieben.

Auf den Straßen wie auch an den Flughäfen kamen Reiserückkehrer ohne besondere Verzögerungen voran. „Bislang gibt es keine längeren Wartezeiten am Check-in oder an den Sicherheitskontrollen“, sagte ein Sprecher des Flughafens Düsseldorf am frühen Nachmittag. Die Abfertigung in den Terminals funktioniere problemlos. Insgesamt wurden von Samstagmorgen bis Sonntagabend etwa 95.000 Passagiere am Düsseldorfer Flughafen erwartet.

Auch am Flughafen Köln/Bonn verlief das Ferienende nach Angaben eines Flughafensprechers bislang reibungslos. „Wir erleben bisher normalen Ferienbetrieb“, berichtete der Sprecher am Nachmittag. Längere Wartezeiten habe es nicht gegeben.

Auf den Autobahnen kamen Reiserückkehrer ebenfalls überwiegend ohne Verzögerungen voran. Staus und stockenden Verkehr gab es laut WDR-Staumelder vor allem im Großraum Köln und im Ruhrgebiet. Gegen 15 Uhr staute sich der Verkehr insgesamt auf einer Länge von 64 Kilometern. Zum Ende der Herbstferien hatte der ADAC vor allem vor Verzögerungen am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und am späten Sonntagnachmittag gewarnt.

(dpa)