1. Region

Köln: Rechtsextreme Pro Köln: Ratsmitglied in Haft

Köln : Rechtsextreme Pro Köln: Ratsmitglied in Haft

Ein Mitglied der rechtsextremen Kölner Ratsfraktion Pro Köln sitzt seit Samstag in Haft. Das Landgericht erließ bereits am Freitag einen Haftbefehl gegen den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Jörg Uckermann, weil dieser als Angeklagter bei einer Gerichtsverhandlung unentschuldigt gefehlt hatte, sagte ein Gerichtssprecher am Montag.

eknrnUcma dwri emisnagme itm drie adeenrn srnRiamielttgde des nänneßdbiagme ergeBust lhtdbu.sgcei eSi llsoen egldStzrugsien nvo dre ttdaS kssetiar anh,eb owblho ide enugitSnz eni uegdnttsatnef hnet.ät iDe Piozeli evrfhtteea kceUnrman in eemin lneöKr nKrasakhn,eu inees eenudhiGst eehts eirne aftH raeb nihct ete,gnneg hßie es ebi i.hrcetG

Dre rhrishcetrsGpeec tgsa,e se eehg der laAgenk ozlefgu tdzmiusen mu 0,4 bie eeimn erd etggAalenkn gsaor um 200 Flel.ä edeJr rde ngneAktealg aebh ahdenmc ienen isstnndmee rvienieetllgs Bgetra zu tUrechn eseehgrinn.tic cnemksaUrn r,gerteedVii tlweRsnthaca gJenrü hl,uoCt btiezhceeen ide errwoüVf am tMaong las lasntebu„o :shu”acQt Hre„r rUmcnekan hteerwvr isch ”eeg.gadn rE ewoll sich nnu um eeni grÜubürepnf der ägaitHhtiffek eiessn nadanMnet .bhüenem Dersie eefhfHaltb esi ein„ herrnevnsütcuw utc”pzksheasgn.leirabeN