Düsseldorf: Rechte und Linke prügeln sich am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Düsseldorf: Rechte und Linke prügeln sich am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Anhänger der linken und rechten Szene haben sich am Düsseldorfer Hauptbahnhof gegenseitig attackiert.

An einem Bahnsteig hätten elf Linke am Samstagnachmittag drei rechte Kontrahenten mit Flaschen und Pfefferspray angegriffen, erklärte die Bundespolizei am Sonntag. Diese hätten daraufhin mit Knüppeln zurückgeschlagen.

Die Beteiligten wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wurden Strafanzeigen wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Mehr von Aachener Nachrichten