Täter auf der Flucht: Raubüberfall auf Maastrichter Hotel

Täter auf der Flucht : Raubüberfall auf Maastrichter Hotel

Ein unbekannter Mann hat am vergangenen Wochenende ein Hotel in der Maastrichter Innenstadt überfallen. Unter Androhung von Gewalt gelang es dem Täter einen unbekannten Geldbetrag zu erbeuten. Die Heerlener Polizei sucht nun nach dem Mann.

Nach Angaben der Heerlener Polizei stürmte der Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00.30 Uhr das Hotel in der Stationsstraat. Der Gesuchte überraschte einen Mitarbeiter des Gasthauses und brachte ihn schließlich unter Androhung von Gewalt dazu, einen unbekannten Geldbetrag herauszugeben.

Unmittelbar danach machte sich der Täter mit seinem Fahrrad in Richtung der Straße „Spoorweglan“ aus dem Staub. Die Heerlener Polizei fahndet nun nach dem Räuber. Der Gesuchte ist ungefähr 1,85 Meter groß, trägt langes schwarzes Haar und einen Bart. Zum Zeitpunkt des Überfalls hatte er eine grüne Kapuzenjacke mit weißen Streifen an.

Hinweise nimmt die Heerlener Polizei unter der Telefonnummer 0031/900-8844 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten