1. Region

Mönchengladbach: Radler angefahren und geflohen: Autofahrer vor Gericht

Mönchengladbach : Radler angefahren und geflohen: Autofahrer vor Gericht

Wegen versuchten Mordes steht seit Montag ein Autofahrer in Mönchengladbach vor Gericht. Der 55-jährige Angeklagte soll im März 2012 nachts in Schwalmtal einen Radfahrer ungebremst angefahren haben und ohne Hilfe zu holen davongefahren sein.

erD am Bndeo lnegede,i owebselsust afeahrRrd rwa petäsr in erd taNhc erp luaflZ dctenkte wedron. Dre asldma geh7Jä-ir1 hetat rutne nreeadm nenie uelccbSdrhäh udn ehüeKborccnnh oea.ratgvgnend rE setwhbce agngalte in eLsfbren.ehag

Die tnaahaalwsatcfSstt tiwfr dem tlkgaennegA rov, re aehb nde doT sed oaelffrnslUp ni ufaK oneme.mgn neegW dnmubeÜrgü sie re ni nlauendckhsSef leaeflng ndu mit dem otAu nvo rde ertßSa uaf dne aegRwd neegatr. rDe anMn athte icsh rste eübr dier unedSnt päetsr bei der ilPizeo .gdmeltee mA agMtno ktrerläe er, er sei vno erine lonKisloi tim eemin hcedhklsirVrse ne.sugngagea

eDr erosPzs wdir cihs nälgre lsa patglne :nnhezehii aD im rJha 0200 enei ypceshshci knganrEukr ntsieiadozritg wnodre rwa dnu ads ntgcLrdeiha ölKn eines irrbnutgnngUe dneaertgno htaet, osll in nde nhcnätes hcoWen eni Gautehtnc etghoneli wr.eend