Köln: Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Köln : Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Eine Radfahrerin hat bei einem Zusammenstoß mit einem betrunkenen Fußgänger in Köln lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die 44-Jährige am späten Sonntagabend mit dem Rad in der Kölner Innenstadt unterwegs, als der 33-Jährige Zeugenaussagen zufolge auf den Radweg lief.

„Offensichtlich war der Mann kurz zuvor als Fahrgast aus einem Taxi ausgestiegen”, erklärten die Beamten. Die Fahrradfahrerin versuchte auszuweichen, kollidierte trotzdem mit deutlich alkoholisierten Mann und stürzte zwischen zwei geparkte Autos. Dabei wurde sie lebensgefährlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei erwartet den Fußgänger nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten