Eupen: Radfahrer überschlägt sich

Eupen: Radfahrer überschlägt sich

Im deutsch-belgischen Waldgebiet zwischen Monschau-Mützenich und Eupen ist am Mittwochnachmittag ein Radfahrer bei einem Unfall verletzt worden.

Wie die belgische Polizei am Donnerstag mitteilte, gingen zwei 59 und 64 Jahre alte Frauen gemeinsam auf einem Wanderweg spazieren, der als solcher auch ausgewiesen ist. Eine der Frauen führte einen Hund an der Leine.

Von hinten näherte sich ein 58 Jahre alter Radfahrer. Offenbar übersah er Hunde und Leine - laut Polizeibericht fuhr er jedenfalls derart dicht an den Spaziergängerinnen vorbei, dass er in die Hundeleine fuhr. Er stürzte und überschlug sich. Mit Verletzungen musste er ins Aachener Klinikum gebracht werden.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten