Leverkusen: Radfahrer nach Sturz gestorben

Leverkusen: Radfahrer nach Sturz gestorben

Ein 87 Jahre alter Radfahrer aus Leverkusen ist am Montagabend an den Folgen eines Sturzes gestorben.

Nach Angaben eines Polizeisprechers von Dienstag war der Mann mit seinem Rad auf einem kombinierten Rad-/Fußweg gefahren, als er ins Wanken geriet und in einen Grünstreifen stürzte.

Das Unfallopfer, das keinen Schutzhelm trug, wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Spezialklinik eingeliefert, wo er wenige Stunden später starb.

Mehr von Aachener Nachrichten