Mönchengladbach: Putzfrau entdeckt Tasche mit mehreren Zehntausend Euro

Mönchengladbach: Putzfrau entdeckt Tasche mit mehreren Zehntausend Euro

Eine Reinemachefrau hat in einem Hotel in Mönchengladbach eine Tasche mit mehreren Zehntausend Euro entdeckt und dem Eigentümer zurückgeben lassen.

Die 37-Jährige hatte das Geld am Samstag beim Saubermachen gefunden und die Hotelleitung über den Vorfall informiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Eigentümer des Geldes konnte ein 36-jähriger Deutscher türkischstämmiger Abkunft ermittelt werden.

Das Geld war den Angaben zufolge für eine türkische Hochzeit vorgesehen. Der Mann hatte eigentlich nicht mehr damit gerechnet, seine Barschaft zurückzubekommen, und übergab der ehrlichen Frau deshalb einen „üppigen” Finderlohn.