Würselen/Aachen: Provisorische „Überflieger“-Brücke am Aachener Kreuz geht in Betrieb

Würselen/Aachen: Provisorische „Überflieger“-Brücke am Aachener Kreuz geht in Betrieb

An der Dauerbaustelle Aachener Kreuz gehen die Bauarbeiten zum Ersatz der maroden „Überflieger“-Brücke in ein neue Phase. Am kommenden Montag wird eine provisorische neue Brücke in Betrieb genommen — es kommt voraussichtlich zu Behinderungen.

Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstag mitteilte, findet die Umstellung ab Montag, 19. März, zwischen 9 und 15 Uhr statt. Die Behelfsbrücke leitet den Verkehr von Heerlen her auf der Autobahn 4 in Richtung Köln über die Fahrspuren der A544, die zwischen Aachener Kreuz und Europaplatz verläuft.

„Während der Änderungen der Verkehrsführung werden einzelne Fahrspuren nicht zur Verfügung stehen“, teilt Straßen.NRW mit. Die neue Verkehrsführung ermögliche es, den für Ende April geplanten Abriss der alten „Überflieger“-Brücke vorzubereiten.

Weitere Informationen: www.ak-aachen.de.

(red)