Demo am Kraftwerk: Protest gegen Klage von RWE

Demo am Kraftwerk : Protest gegen Klage von RWE

Rund 50 Demonstranten nahmen an einem Protestzug durch Weisweiler teil. Sie lehnen den Kompromiss der Kohlekommission ab und verbinden das mit dem Protest gegen die U-Haft dreier Aktivisten.

Angenehmer Sonnenschein, entspannter Verlauf, rund 50 Demonstranten und etwa doppelt so viele Polizisten: Klima-Aktivisten empörten sich am Montag bei einem Protestzug durch Weisweiler und einer Kundgebung vor dem RWE-Kraftwerk über die Klagen des Energiekonzerns auf Schadensersatz gegen sechs Besetzer des Kraftwerks.

Diese hatten im November 2017 den Betrieb kurzzeitig behindert. Der Vorwurf der Sympathisanten: RWE wolle sie einschüchtern; man werde sich aber „von einem solchen Blödsinn“ nicht abschrecken lassen.

Die Demonstranten lehnen den Kompromiss der Kohlekommission rundweg ab und verbinden das mit Protest gegen die Untersuchungshaft von drei Aktivisten in der Lausitz sowie mit einem Aufruf zum „Kampf gegen Kapitalismus, Militarismus und Herrschaft im allgemeinen“.

(pep)
Mehr von Aachener Nachrichten