1. Region

Köln: Positive Reaktionen auf Kardinal Woelki

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Positive Reaktionen auf Kardinal Woelki

Die voraussichtliche Ernennung des Berliner Kardinals Rainer Maria Woelki (57) zum neuen Erzbischof von Köln hat positive Reaktionen hervorgerufen. „Dies ist eine gute Wahl für Köln”, sagte Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) dem „Kölner Stadt-Anzeiger”. Woelki, ein gebürtiger Kölner, gehe auf die Menschen zu und sei „den Ideen des neuen Papstes (Franziskus) sehr zugetan”.

rDe örKlne stdgnnuegbBeaodertesa dnu trilepcgsnseloiiohi rSephcre red ,erGünn rVkloe B,ekc äetrrke,l mit loekiW dvbeienr scih eid fugnonHf uaf erhm falsagtiD.biroteche Er eis warz ein„ e,svKrroeatniv raeb er hat in inBrle ie,tggze sasd re afu die cMsehnen unhgeez k,ann end Mnhnecse als grieetsgi rHtie udn tnhci asl rechtisahrhbecer oeakDrtgim neggee”tb.

caNh seiren nnrnuEegn uhdrc edn sPapt idwr eWkiol ide haeNcoglf vno moJicha eMsneri na dre eSzpit des tgneröß ehudsecnt istBsmu rt.enatne aspPt Fnukzasisr thaet im aruFebr das üstcruReighsctkt uas egrlnsAetnürd nvo dKiarnla ineersM 80() noemgnmna.e nMeeirs glit als iwgtitshcer rrFöreed vno .kleWoi