1. Region

Armin Laschet: Polizei wird Corona-Vorschriften an Silvester durchsetzen

Armin Laschet : Polizei wird Corona-Vorschriften an Silvester durchsetzen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat das massive Aufgebot der Polizei in der Silvesternacht gerechtfertigt und Drohungen gegen Polizeibeamte verurteilt.

4.800 Polizisten seien landesweit in der Silvesternacht im Einsatz. „Das ist die größte Zahl an Polizeikräften, die wir je in Nordrhein-Westfalen in einer solchen Silvesternacht aufgeboten haben. Sie sollen Demonstrationen verhindern, die nicht erlaubt sind, sie sollen verhindern, dass jemand gegen Corona-Auflagen verstößt, und sie sollen auch ansonsten für die Sicherheit sorgen“, sagte Armin Laschet am Silvesterabend in Köln.

„Es hat in den letzten Tagen Drohungen gegen Polizeibeamte gegeben - gerade für die heutige Nacht“, sagte er. Deshalb wolle er den Polizisten für den Einsatz in der Silvesternacht besondere Rückendeckung geben.

Vor allem in Hagen haben polizeibekannte Intensivtäter gedroht, sich nicht an das Böllerverbot auf öffentlichen Plätzen zu halten. Sogar massive Angriffe auf Polizisten seien angekündigt worden, hatte Polizeidirektor Hubert Luhmann der „Westfalenpost“ gesagt. „Es handelt sich um Jugendliche und junge Erwachsene, die bereits durch Gewalttaten - auch an Silvester – aufgefallen sind.“

(dpa)