Heerlen: Polizei verhaftet schlafenden Einbrecher

Heerlen: Polizei verhaftet schlafenden Einbrecher

Die niederländische Polizei hatte am frühen Freitagmorgen einen eher ungewöhnlichen Einsatz: Ein schlafender Einbrecher wurde in einer Turnhalle festgenommen.

Die Polizei rückte gegen 5 Uhr aus, nachdem die Alarmanlage des Gebäudes ausgelöst wurde. Zusammen mit dem Besitzer wurde daraufhin die Turnhalle durchforstet.

Die Einbruchsspuren waren schnell entdeckt, der Verursacher hingegen nicht. Doch nach einiger Zeit wurden die Beamten und der Besitzer in den Fitnessräumen schließlich fündig: Der Einbrecher lag schlafend in einer Ecke.

Die Polizisten nahmen den Eindringling daraufhin fest und nahmen ihn mit aufs Revier.

Mehr von Aachener Nachrichten