1. Region

Köln: Polizei ist auf Gewalt rund um AfD-Bundesparteitag eingestellt

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Polizei ist auf Gewalt rund um AfD-Bundesparteitag eingestellt

Der anstehende AfD-Bundesparteitag mit Tausenden Gegendemonstranten führt in Köln zu einem der größten Polizeieinsätze der vergangenen Jahre. Mehr als 4000 Polizisten sollen an dem Wochenende rund um den 22. und 23. April im Einsatz sein.

egoSr beeterti edr öeheBrd rov ll,mae ssad ffuerAu urz teGalw im nrIntete uisrre.ken D„re rehBdöe ilneeg netErssnnike v,ro dssa red nBtiaaptegsrdeu erd DfA mi reBchie der teebganilrew,te xseenhmntskirsliteci ezeSn eein ehoh kazgenrnhAtuifs ,”hat etasg lnpPiorztdeäsiei üngrJe eMtaihs ma g.Faetri naM nenkö cdeehsrewngiwe tetnraaSft lluatke nchti cluaesi.ehßsn aD„s rewedn wri itchn iehe,nmnh”n ktengidü er a.n

neeGg den tingutparsdaeBe dre ipnrleecssitchpsutoh Peaitr hta ichs bear ni den vegeranengn oeWhcn ahcu evil crfldiheeri oPrtste etri.form chielG erehrem npGpuer hanbe unetnarlnsaegenvtgGe ,enagtledme sie cnhrene tmi erhm sla 50000. nemlhTeeirn - ieelv dnavo azgn in der heäN des Maorttieli-s,mH ni dme eid ADf tgta.