Maastricht: Polizei entdeckt großes Arsenal an gefälschten Waffen

Maastricht: Polizei entdeckt großes Arsenal an gefälschten Waffen

Bei einem Polizeieinsatz in einer Maastrichter Wohnung hat die niederländische Polizei am Donnerstagmorgen ein großes Arsenal an gefälschten Waffen gefunden, die täuschend echt aussehen.

Wie die Polizei in Maastricht mitteilte, befinden sich darunter ein Granatgewehr, zwei M-16-Gewehre und eine Handgranate. Der 29-jährige Besitzer der Sammlung wurde an Ort und Stelle festgenommen.

Der Polizeieinsatz erfolgte im Zuge einer Auseinandersetzung, die sich vor einigen Wochen in einem Café zugetragen hatte. Der Waffenbesitzer hatte einen Mann niedergeschlagen und ihn mit einer - wie sich nun herausstellte - gefälschten Pistole bedroht.

Neben den gefälschten Waffen fand die Polizei auch ein Militärmesser, diverse Waffenmagazine und 380 Gramm Marihuana. Bei den gefundenen Waffen handelt es sich um sogenannte Softairwaffen, die zum Beispiel im Sport eingesetzt werden.

In den Niederlanden ist der Besitz solcher Waffen verboten.

Mehr von Aachener Nachrichten