1. Region

Aachen: Pferdehändler für zwei Jahre hinter Gitter

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Pferdehändler für zwei Jahre hinter Gitter

Wegen sexuellen Missbrauchs einer 13-Jährigen hat das Landgericht Aachen einen Pferdehändler aus der Eifel zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt.

reD Mnan bhea rvo satf ehzn hneJar sla ärchelitrev eFnrdu sda tVrenareu zu mde slnt,eli hzueünkanrldtce dnu nragmee dnKi leenscrhcih ndu sich annd na rde cürlShnie rege,nanvg ßehi es im .aeDlsitrU dhecnäM kemrmtüe ihsc dlsama um dei eiTre des lngt.nekeAga suA tAsng „end uttkniMltpe eeissn ebsLne uz ernl”eievr ndu in edi tniaosIol zu rganeet ehba sda Kidn eid eifbrÜrfge sed 02 ahJer nrletäe nMen,sa dne esi ietsieewz gitememhaln eba,h eeluags.asnDsz prfOe its ehteu 23 aJehr lta und tsie 0002 ni rstihheerupetac lnhBd.uegna Estr im bFeraur 0202 aetth eid tneStundi gnieezA tte.retast Vro Ghertic ahtte erd atkelAgneg die üwrofrVe btseertnti nud ovn ateTznkrtoeonir usa thrrvshäcmee bLiee cgosnrhee.p Das hsa ide eaKmmr drenas.