Polizei ermittelt: Personen auf dem Gleis stoppen Züge der Hambachbahn

Polizei ermittelt: Personen auf dem Gleis stoppen Züge der Hambachbahn

Nachdem am Donnerstag zwei Züge der sogenannten „Hambachbahn“ stoppen mussten, weil sich Personen auf den Gleisen aufhielten, ermittelt die Aachener Polizei.

Zwei Lokführer der Tagebaubahn hatten die Polizei gerufen, weil sie wegen der beiden Personen auf den Schienen ihre Züge hatten stoppen müssen. Die Lokführer hatten die beiden Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Beamten leiteten Ermittlungen ein. „Die genaue Sachlage ist derzeit noch unklar“, sagte Polizeisprecher Andreas Müller. Ermittlungen seien eingeleitet worden, der Sachverhalt werde auf sämtliche strafrechtlichen Handlungen hin geprüft.

Im Zuge der Proteste um den vom Tagebau bedrohten Hambacher Forst hatten wiederholt Anti-Braunkohle-Aktivisten die Gleise der Bahn blockiert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten