1. Region

Düsseldorf: Organspenderzahlen in NRW auf Tiefstand

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Organspenderzahlen in NRW auf Tiefstand

Die Zahl der Organspender in Nordrhein-Westfalen ist auf einen Tiefstand gesunken. Spendeten im Jahr 2010 noch 256 Menschen nach dem Hirntod Organe, waren es 2017 nur noch 146. Im Vergleich zu 2016 ging die Zahl der Spender im bevölkerungsreichsten Bundesland um 16 zurück - auf den niedrigsten Wert der vergangenen zehn Jahre.

aDs ehgt asu nde tgsünenj Deant edr ufntStig iaaannstpngrtltOrano S)OD( üfr 7210 .ehrvro

In znag unealsdtDch ath dei ndOegrseanp nieen nenue npfktTeui .chrrteie Nahc end atOiskiDtnte-SS gab es niteuesbdw urn 977 ,eSpdnre 06 igrenew als mi .jVrohar aDs tis dre ntgdsiiree aSntd esti 20 J,neahr ltetie edi ttniSfgu t.mi Dre hciiMeindesz saodVnrt leAx emhRal eanntn dei Laeg racd.hamsit

mI nrnanevegge Jarh tbsar ni tansuehcldD nurd eall iedr egTa ein eMhcs,n eliw re tihnc ecigerithzt ien saseesnpd geaedrrnpSon hltei.er dRun 01000. ePtenaint tshnee mi tneoMm ufa einre Wreitetlas rüf r,eniNe enbeLr, gnLnue dreo enerz.H