Düsseldorf: NRW: Wieder mehr Kinder adoptiert

Düsseldorf: NRW: Wieder mehr Kinder adoptiert

Erstmals seit 2006 sind im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen wieder mehr Kinder und Jugendliche adoptiert worden. Die Zahl der Adoptionen stieg im Vergleich zu 2009 deutlich um 9,5 Prozent auf 953, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

Mit rund 500 Vermittlungen wurden mehr Jungen adoptiert als Mädchen (452). Die Mehrheit der Kinder wurde von ihren Stiefmüttern oder -vätern oder Verwandten adoptiert.

Tendenziell werden elternlose Kinder aber immer seltener an eine neue Familie übergeben. Anfang der 1990er Jahre lag die Zahl der adoptierten Kinder noch deutlich über 2000.

Mehr von Aachener Nachrichten