1. Region

Besuch in Schleswig-Holstein : NRW-SPD will Kosten von Laschets Reisen erfahren

Besuch in Schleswig-Holstein : NRW-SPD will Kosten von Laschets Reisen erfahren

Der für Montag angesetzte Besuch von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Schleswig-Holstein ruft die Opposition auf den Plan.

Die SPD-Fraktion in NRW will in einer Kleinen Anfrage im Landtag unter anderem wissen, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesregierung Armin Laschet auf seiner Reise begleiten – beziehungsweise zuletzt nach Sachsen-Anhalt begleitet haben. Außerdem interessiert die SPD, welche Kosten den Steuerzahlern durch die beiden Reisen entstanden sind.

Laschet holt am Montag einen Besuch in Schleswig-Holstein nach, der zunächst für Anfang Juli geplant war und den er nach dem massenhaften Ausbruch des Coronavirus im Schlachtbetrieb Tönnies im Kreis Gütersloh kurzfristig abgesagt hatte.

Offiziell geht es um Themen wie grünen Wasserstoff für eine klimafreundliche Energiegewinnung. „Offenbar sind Sinn und Zweck der Reisen allein das Sammeln von Sympathiepunkten für den angestrebten CDU-Vorsitz“, mutmaßt die SPD-Abgeordnete Sarah Philipp in ihrer Kleinen Anfrage. Laschet bewirbt sich wie Norbert Röttgen und Friedrich Merz um den Parteivorsitz.

(dpa)