1. Region

Düsseldorf: NRW-Kommunen nahmen 2017 mehr Steuern ein

Düsseldorf : NRW-Kommunen nahmen 2017 mehr Steuern ein

Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr mehr Steuern eingenommen. Insgesamt seien ihnen unter anderem aus der Gewerbesteuer, der Grundsteuer und dem Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer rund 26 Milliarden Euro zugeflossen.

Dies tetlie rusiiKnnniemmtaolm anI ahrreanbSchc C)(UD am itFgear itm. Dsa esi ine ucsawZh vno ,22 dileMilran oruE mi iregeclhV umz Jarh 0.612 e„Dr hufgnAswcu tis ni edn dtSteän nud mGdeeienn omegnka,me”n rteolfeg rShacbacrenh usa ndiees Z.aenlh

eMhr lGed ni dre aSesstdakt ebttudee erd hwzaeuseSuctr aebr nhcit nidteu.bng ide,nGmeen die bei den gttuäereeSrern eülinorortpoabpr enwingne, elrnvriee im Freogljah eib end nwlgscelszeühSusueni sed nea.dsL rebÜ dei ketpEuckn dre mfegeGuiznieinaendrn frü das haJr 1209 illw ide ngrnueeseardLgi nAngfa lJui nentedihs.ce