1. Region

Düsseldorf: NRW-Innenministerium hat Ärger mit Nachbarin

Düsseldorf : NRW-Innenministerium hat Ärger mit Nachbarin

Das in der Landeshauptstadt umgezogene nordrhein-westfälische Innenministerium hat am neuen Standort Ärger mit einer Nachbarin. Die Frau hat das Ministerium nun sogar vor den Kadi zitiert. Sie verlangt, dass eine Überwachungskamera vor ihrem Fenster entfernt wird, teilte ein Sprecher des Düsseldorfer Amtsgerichts mit. Das Gericht wird den Fall am kommenden Freitag (27. November) verhandeln.

Dre rniäleKg ogeuzlf aefrsst stmzeiund inee rde rbmarshcewanagseÜuk rieh gunnWho mtsa sAtßeauenr.rse cDuhr ide rPnäsez dre Kemraa esi ise mieen ehleiberchn wcskerdnubagÜcruh aztgeteuss. iseD smües ise terun cgigküheriBusctn hsrie hetscR fua troialelnefmnio mSensusbebimgltt ictnh eennmnhih z.A:( 49 C )32/.531

Die riLeneeugdsrnga renaurgt,tiem ide rngaeuhcÜbw esd eheßrAbesucein sie hdcru asd osrbeened ührfdsSeczniubt erd esnrebot eedesirhhböitrecSh esd daLsen ifodnt-nsehrWleeNra e.trtceteiggfhr umreAedß aessfer edi beesatg eaarKm ewred ngounWh nohc aeTsrser red .rengKiäl illAen eid eäPnzsr erd emaaKr ebhüerr heri hecRte tinc.h