1. Region

Wiesbaden/Düsseldorf: NRW gibt vergleichsweise wenig Geld für seine Schüler aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Wiesbaden/Düsseldorf : NRW gibt vergleichsweise wenig Geld für seine Schüler aus

Kaum ein Bundesland investiert so wenig Geld in die Ausbildung seiner Schüler wie Nordrhein-Westfalen. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes wurden in NRW im Jahr 2014 rund 5900 Euro in die Ausbildung jedes Schülers investiert.

mI reDsnt-chtcBuduhsni renaw es 0607 uEro. Nru hseegioSwntliHl-cs lga tim 0805 uroE ochn nreut WRN. eDi hetsnöhc nsuegbAa opr Shlreüc dun raJh htanet 4120 eid edatSatsatnt Beirnl ndu uHbgarm e(j 0508 o),ruE rvo eüTnihrng ,0038() rayenB dun nAaSthhcnle-sa je( 607.)0

1050 Eoru je ercühSl enißefl na edn nelSWh-cuRN in asd lsorea.Pn In mmanBßhauean euwdnr 001 Eruo je heSlrcü stiirveent - sedibtuwne wearn se 400 o,ruE iwe dsa stiStaamktit am Mcowthti in Wieeasbdn tmi.iteelt cuhA im elehrcVgi dre nngegaerenv Jahre tfäll dsa ndaL elcuithd hetnir edm tuthndncuhesBcdisr z:ckruü räWehnd die benasguA ej hclerSü sedebtnuiw onv 0250 sib 4201 um 37 ozrnPte e,ngeist naerw es ni WRN leiihdglc 28 .tnPzeor