NRW: CDU verabschiedet Europawahlliste

Ohne Elmar Brok : NRW-CDU verabschiedet Europawahlliste

Die nordrhein-westfälische CDU verabschiedet am Samstag (10.30 Uhr) auf einer Landesvertreterversammlung in Siegburg ihre Kandidatenliste für die Europawahl.

Der dienstälteste EU-Parlamentarier Elmar Brok will nach fast 40 Jahren im Parlament nicht mehr antreten. Das hatte der 72-jährige Ostwestfale zu Beginn der Woche erklärt. Angeführt wird die NRW-Liste von dem 53-jährigen Peter Liese, der dem Europaparlament bereits seit 1994 angehört.

Auch Brok hatte ursprünglich einen sicheren Platz auf der NRW-Liste angestrebt und wieder in das Europaparlament einziehen wollen. Dann aber verlor er im CDU-Landesvorstand eine geheime Kampfabstimmung gegen den Landtagsabgeordneten Stefan Berger und wurde nicht mehr für die Europawahl am 26. Mai aufgestellt. Brok hätte in Siegburg zwar noch eine Kampfkandidatur riskieren können. Jedoch hatte er im Vorfeld seinen Verzicht erklärt.

Bei der Landesvertreterversammlung stimmen 250 Delegierte final über die Liste ab. CDU-Landeschef und Ministerpräsident Armin Laschet wird die Liste vorstellen.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten