1. Region

Düsseldorf: NRW-CDU: Land muss Kommunen bei Flüchtlingen mehr helfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : NRW-CDU: Land muss Kommunen bei Flüchtlingen mehr helfen

Die CDU-Landtagsfraktion hat mehr Unterstützung vom Land NRW für die Kommunen bei der Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen verlangt. Nach dem Flüchtlingsgipfel im Oktober in Essen und Hilfsankündigungen der rot-grünen Regierung sei noch nichts umgesetzt und auch nichts im Haushaltsentwurf für 2015 erkennbar.

Das errittnkesii nethoffiVzersaikc Aédrn Kpreu und peutCmKeDoxlmeUran- flRa rohsteeltNtt ma ogtenrDasn am dRena edr tttaebdteEa im d.gtanLa

eserKrgnätot dre ntiuüglrctnhnrgFlunsgeib dun eusorg-vrgn eiesn eid on,euKmnm dsa dnaL eatretts iehnn cgdelihli undr 22 z.troneP Das ise uz wgine acisnhsteg asrtk gentdrsiee webeerzablhsneryAl und rsemavis nnlifazeielr toN ierlve mneKomun, ermenito eid kF-rUi.aonDtC asD dLan loels ied ashuacelP na die oumnnKem fua iaBss rde auktlel ttgeteeekrnl nlzhasülhegclnFti eerennhbc dun chint iweter anhc nlrttevaee dnu aimdt atnsrleuhencsii n.aelhZ Dei enu lscneohebess Bhnduiesfel edwre rüf WNR udrn 102 Meliionnl ouEr iger,bnn eid dotislgävln na edi mKmeuonn nhege nüstes.m

rDe dBnu wlil reLnndä nud emnuomKn 2105 nud 6120 ewilsej bis uz 050 leinlnMoi oruE für edi reVrsnoggu ovn cghüFlenintl rzu fVrneggüu sen.llte uAhc edi nrtreniiaaokPft oederftr ied edLsrrneaenggui af,u edn -WNintRelA mteltokp na ide mmneunoK eizretewneugb. eDi nridsrgaeeLegnu ehtta cuezlstähzi ntUsnrtüutgez für ide Knomemnu udn ine peeGattkams nvo rndu 64 nlieMnloi uorE edni.gatgnkü Das unnertsnimmeiniI eecrthn ürf 4201 itm udnr 00400. eenun ylAasgern.ntä