1. Region

Gütersloh: Nordrhein-Westfalen hinkt bei Weiterbildungsquoten hinterher

Gütersloh : Nordrhein-Westfalen hinkt bei Weiterbildungsquoten hinterher

In Nordrhein-Westfalen nehmen vergleichsweise wenige Menschen an Weiterbildungen teil. Nur rund jeder zehnte Einwohner des Bundeslandes (10,4 Prozent) hat 2013 mindestens eine Weiterbildung, etwa einen Sprachkurs oder einen beruflichen Lehrgang, besucht.

mI eunwitdesneb tcnitSh arw se inmierhm drjee ehtcA elärt sla 52 h,earJ wei sau reein dStiue dre aufr-gtemtsSintneBln rhtgehr,voe dei am Motnag relfcnehvfittö uwre.d mI leärLrvdngeeihc lhtä WRN mitad iene opnscthSilsisuo bei dre nsudruiteobgtielqWe - echluagfi tmi chhstlaenSA-an, gomenn-purrereklVMbmco und dem .Sanrdala tezerpitSneir adgenge tsi trrteben-aWmgeBdü tmi ernie sitdinlbreeqeWoutug vno 1,48 oPnzter.