1. Region
  2. Niederlande

Prozess in Maastricht: Zwölf Jahre Haft für fast tödliche Messerstiche

Kostenpflichtiger Inhalt: Prozess in Maastricht : Zwölf Jahre Haft für fast tödliche Messerstiche

Zu zwölf Jahren Haft wegen versuchten Mordes ist ein 23-jähriger Mann aus Kerkrade verurteilt worden. Er hatte nach Überzeugung der Maastrichter Richter einen Nebenbuhler mit 33 Messerstichen in der Nähe des Fußballstadions in Kerkrade beinahe ums Leben gebracht.

iDe tautltB nretgieee shic chan neeim ftusiMivsakel mi ndRsaoatoid ednE iluJ 2.190 sDa jrge4äi2-h rpfeO usa afnrdLgaa sßa mit onefmef tesenFr in mesien anWeg dun lwltoe sieen ediuFnrn one,habl die vozru ieen Bineuhegz itm mde erArnfieg aehtgb thtae.

erD treTä loewtl edn 2ri4ä-gjenh ,tteön zetige isch asd ctGehir eüu,zergbt re ehba hcau honc auf nhi tiees,coghenn sal re ufa rde Beserithieerfa uz lnfehtcü e.uvhetsrc saD refOp teiled ibs eehut eurnt den eglF.no

erD njueg nanM ise druch die isevams naualtwednngGew rfü edn Rtse nieses bsneLe ,hegzeicten endabf ied K,aemmr ide sedahbl zwei aJrhe breü end agftaSrrnat dre altfStatassnthwaca gngia.uisnh