1. Region
  2. Niederlande

Zulassung: Niederlande wollen Anfang Januar mit Corona-Impfungen beginnen

Zulassung : Niederlande wollen Anfang Januar mit Corona-Impfungen beginnen

Die Niederlande wollen bereits kurz nach dem Jahreswechsel mit Corona-Impfungen beginnen. Das teilte Gesundheitsminister Hugo de Jonge am Dienstag mit.

Auf Twitter schrieb er: „Wir sorgen dafür, dass wir startklar sind. Wenn alles klappt, können wir um den 4. Januar herum mit dem Impfen beginnen.“

Zuvor hatte die in Amsterdam ansässige Europäische Arzneimittel-Agentur Ema mitgeteilt, dass sie bis spätestens zum 29. Dezember über eine Zulassungsempfehlung für den Coronavirus-Impfstoff der Mainzer Firma Biontech und des US-Pharmakonzerns Pfizer entscheiden will. Eine Entscheidung über den Impfstoff des US-Konzerns Moderna werde zum 12. Januar angestrebt.

Die drei Unternehmen hatten ihre Anträge auf Zulassung für die EU am Montag eingereicht. Sollte die Ema grünes Licht geben, kann die EU-Kommission die Verwendung der Impfstoffe für alle Mitgliedsländer der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) genehmigen. Die Kommission folgt in der Regel der Ema-Empfehlung.

(dpa)