1. Region
  2. Niederlande

Leiche eines Mannes im Naturschutzgebiet De Meinweg entdeckt

Identität ungeklärt : Leiche im niederländischen Naturschutzgebiet gefunden

Im niederländischen Naturschutzgebiet De Meinweg bei Herkenbosch, in dem zuletzt schwere Brände gewütet hatten, ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Seine Identität und die Umstände seines Todes sind unklar.

Der Unbekannte wurde am Sonntag, 3. Mai, in dem Naturschutzgebiet bei Herkenbosch gefunden. Die Polizei leitete daraufhin Ermittlungen ein. Obwohl es keine Hinweise auf ein Verbrechen gibt, ist die genaue Todesursache immer noch ungeklärt. Die Identität des Mannes ist ebenfalls noch unbekannt, weshalb die Polizei nun die Öffentlichkeit um Hilfe bittet.

Die Beamten schätzen, dass der Mann zwischen 40 und 60 Jahre alt war. Er trug einen (Ehering-)Ring an der linken Hand und eine hellbeige Cordhose mit einem schwarzen Gürtel. Außerdem war er mit einem kurzen, dunkelblauen Mantel, grauen Socken und blaugrauen Turnschuhen (Größe 46) mit einem weißen Rand an der Seite und einer schwarzen Sohle bekleidet.

Außerdem werden Plakate in niederländischer und deutscher Sprache an den Zufahrtsstraßen zum Nationalpark De Meinweg angebracht. Hinweise zur Identität des Mannes erbittet die
Polizei Limburg über die Rufnummer +31/343578844.

(red/pol)