Tragseil gerissen: Fensterputzer nach Stunden aus luftiger Höhe gerettet

Tragseil gerissen : Fensterputzer nach Stunden aus luftiger Höhe gerettet

Zwei Fensterputzer waren bei ihrer Arbeit an einem Sittarder Bürogebäude in Not geraten: Ein Tragseil ihrer Gondel war gerissen. Die Aachener Höhenretter kamen ihren niederländischen Kollegen zu Hilfe und befreiten die Männer nach rund drei Stunden aus ihrer misslichen Lage.

Gegen 9 Uhr morgens beganngen die beiden Niederländer mit ihrer Arbeit am Gebäude. Kurze Zeit später merkten sie, wie sich ein Kabel löste und die Gondel auf Höhe des siebten Stocks feststeckte. Sie lösten Alarm bei ihrer Firma aus, die Feuerwehr wurde in das Gewerbegebiet gerufen.

Polizei und Feuerwehr riefen ein spezielles Höhenretterteam aus Aachen, die nach mehreren Stunden die Männer befreite. Zuvor wurde die Arbeitsgondel bereits gesichert, um ein Abstürzen zu verhindern.

Die Höhenretter seilten sich vom Dach aus zur Gondel ab, banden die Arbeiter fest und wurden dann langsam nach unten gebracht. Der Rettungsdienst betreute die Männer im Anschluss, nach rund drei Stunden war der Einsatz beendet.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten