1. Region
  2. Niederlande

Zweiter Pinkpop-Tag: Bei Måneskin fallen die Hüllen

Zweiter Pinkpop-Tag : Bei Måneskin fallen die Hüllen

Beim zweiten „Pinkpop“-Tag in Landgraaf wird KennyHoopla zum heimlichen Höhepunkt. Nostalgisch ist es mit Pearl Jam. Und Måneskin heißt den Fans besonders ein.

Heimlicher Star des zweiten „Pinkpop“-Tags ist KennyHoopla. Der US-Amerikaner, dessen Songs auf Spotify millionenfach gestreamt werden, legt auf der kleinen Stage 4 einen grandiosen Pop-Punk-Auftritt hin. Nicht nur musikalisch, sondern auch konditionell ist das, was er am Nachmittag abliefert, beeindruckend.

Es ist noch einmal heißer als am Vortag, und während sich manch Besucher unter Schirmen und in Zelten verkriecht, wirbelt der 24-Jährige umher und gönnt sich keine Pause. Die Sicherheitsmitarbeiter werfen mit Wasser vollgesogene Schwämme ins Publikum, anderenorts werden Becher mit Wasser aus Eimern befüllt oder Besucher, die sich nach einer Abkühlung sehnen, mit Wasserschläuchen abgeduscht.

In Sachen Körpereinsatz kommen am ehesten noch Måneskin an KennyHoopla heran. Der Sänger der italienischen Band, die 2021 den Eurovision Song Contest gewann, Damiano David, steht am Ende nur noch in Unterhosen bekleidet auf der Bühne. „Pinkpop, wir haben Euch wortwörtlich alles gegeben, was wir haben!“, ruft er. Das Publikum feiert den unkonventionellen Auftritt.

Headliner am Samstag sind Pearl Jam. Die Band um Sänger Eddie Vedder hat die Grunge-Ära mit Songs wie „Even Flow“, „Jeremy“ und „Alive“ entscheidend mitgeprägt. Die Stücke stammen vom Debütalbum „Ten“ aus dem Jahr 1991. Ein Jahr nach Veröffentlichung feierte die Band ihre Premiere bei Pinkpop, bei der Eddie Vedder in einer legendären Aktion von einem Kamerakran ins Publikum sprang.

Und so hat der neuerliche Auftritt auch einen Jubiläumscharakter. Eddie Vedder liest auf Niederländisch vor, dass er diesen Moment 30 Jahre zuvor niemals vergessen wird, und er wird nostalgisch, als er im Verlauf des Konzerts den damaligen Kameramann auf die Bühne holt, während ein Foto der 1992er Szene großformatig auf den Videoflächen ausgespielt wird.

Am Sonntag wird als Hauptact zum Abschluss die Band Imagine Dragons auftreten. Ebenfalls die Bühnen in Landgraaf bespielen werden unter anderem Volbeat, Dermot Kennedy, Interpol, Turnstile und Sea Girls.