1. Region
  2. Niederlande

Aus den Niederlanden: Autobahnpolizei stoppt Cannabistransporter bei Aachen

Aus den Niederlanden : Autobahnpolizei stoppt Cannabistransporter bei Aachen

Ein Cannabistransporter aus den Niederlanden ist am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 4 bei Aachen gestoppt worden. Über 1000 Setzlinge hatte der Wagen geladen.

Der Peugeot war der Kölner Autobahnpolizei am Donnerstagmorgen am Grenzübergang Vetschau aufgefallen. Der mutmaßliche Drogenkurier hatte gegen 7.30 Uhr die Grenze überquert.

In Höhe der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg stoppten die Polizisten den 59-jährigen Niederländer in seinem Mietwagen. Bei der Fahrzeugkontrolle fanden die Beamten nach Angaben der Polizei zwölf Kartons voller junger Cannabispflanzen, acht Kanister und drei Flaschen mit Düngemittel und drei weitere Flaschen mit Stickstoff. Mehr als 1000 Cannabissetzlinge hatte der Mann geladen.

Nach seiner vorläufigen Festnahme übergaben die Einsatzkräfte den Verdächtigen, sein Handy, die sichergestellten Pflanzen, Öle und den Wagen für die weiteren Ermittlungen dem zuständigen Kriminalkommissariat 24 der Polizei Aachen.

(red/pol)