Sittard-Geelen: Niederländische Polizei entdeckt mehrere Hanfplantagen

Sittard-Geelen: Niederländische Polizei entdeckt mehrere Hanfplantagen

Während einer gezielten Kontrolle hat die niederländische Polizei am Dienstagmorgen mehrere Hanfplantagen auf einem Wohnwagen-Stellplatz auf dem Geleenderweg in Sittard-Geleen entdeckt.

Dabei wurden an drei Adressen unterirdische Hanf-Plantage entdeckt, die in Betrieb waren. Außerdem entdeckten die Beamten zwei illegale unterirdische Räume, die wohl ebenfalls für den Anbau von Hanf genutzt wurden.

Insgesamt 550 Cannabispflanzen und eine erhebliche Menge an Bargeld konnte von der Polizei beschlagnahmt werden. Weiterhin entdeckten die Beamten einige Waffen, darunter eine Armbrust und mehrere Zierschwerter.

Darüber hinaus scheint an verschiedenen Adressen auf dem Stellplatz die Stromversorgung manipuliert worden zu sein. Bei der Kontrolle wurden zwei Männer im Alter von 47 und 44 Jahren festgenommen.