Aachen: Niederländische Diebstahltour endet im Gefängnis

Aachen: Niederländische Diebstahltour endet im Gefängnis

Dank einer aufmerksamen Anwohnerin in der Malmedyer Straße hat die Polizei in der Nacht zum Montag drei niederländische Rollerdiebe auf frischer Tat festnehmen können.

Die Jugendlichen sind 17 und 18 Jahre alt. Sie stammen aus den grenznahen Städten Kerkrade und Brunssum und waren für die großangelegte Dienstahltour extra mit dem Auto nach Aachen gekommen.

Ihren Wagen, der in der Nähe des Tatortes stand, stellten die Polizisten sicher. An zwei Rollern hatten die Männer bereits die Schlösser und die Zündschlösser geknackt. Wenig später wären sie auf und davon gewesen, wenn die Zeugin den Vorfall nicht der Polizei gemeldet hätte.

So endete die Tour unverhofft statt in den Niederlanden doch noch in der Zelle.

Mehr von Aachener Nachrichten