Studie: Neun von zehn Kitaleitungen klagen über Personalmangel

Studie : Neun von zehn Kitaleitungen klagen über Personalmangel

Mehr als 90 Prozent der Kitas in Deutschland haben nach Angaben des Verbands Bildung und Erziehung zu wenig Personal, um hohe Qualität gewährleisten zu können.

Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Befragung, die der VBE am Mittwoch (10.40 Uhr) zur Eröffnung des Deutschen Kitaleitungskongresses in Düsseldorf vorstellen wird.

Die Bildungsgewerkschaft hat die Studie gemeinsam mit weiteren Veranstaltern der Tagung unter wissenschaftlicher Begleitung der Hochschule Koblenz erstellt. Fachkräftemangel war das Schwerpunktthema. Dazu wurden im vergangenen Jahr über 2600 Kitaleiter in Deutschland anhand von 14 Fragen um Einschätzungen zu ihren Arbeitsbedingungen gebeten.

Zu dem Kongress werden nach Angaben der Veranstalter über 3000 Teilnehmer erwartet. Den Eröffnungsvortrag unter dem Titel „Immer eine Armlänge voraus“ hält die ehemalige Schwimmsportlerin Franziska van Almsick zum Thema Herausforderungen im Leitungsalltag.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten