Aachen: Neuer Gastro Guide für alle Feinschmecker der Region

Aachen : Neuer Gastro Guide für alle Feinschmecker der Region

Über 900 Gastro-Adressen im Dreiländereck mit kurzer Beschreibung des Gebotenen, 150 getestete Restaurants mit Bewertung von Küche, Service und Ambiente, rund 100 neu aufgenommene Restaurants in der Ausgabe 2018 — der Gastro Guide Euregio präsentiert sich bereits seit Jahren als verlässlicher Führer für die Gourmets des Dreiländerecks durch die Gastronomie der drei Länder Deutschland, Belgien und Holland.

„Wir haben die Euregio Maas-Rhein auch dieses mal wieder kritisch unter die Lupe genommen und festgestellt, dass sich das Dreiländereck durch seine unglaubliche Vielfalt und sein Bekenntnis zum ‚Terroir‘, den Produkten der Region, auszeichnet“, meint dazu Gastro-Guide-Chefredakteurin Belinda Petri, die sich mit ihrem vielköpfigen Tester-Team in den kulinarischen Gepflogenheiten des Westzipfels bestens auskennt.

Deswegen beinhaltet die neueste Ausgabe des Gastro Guides — neuerdings ein Produkt des Medienhauses Aachen — neben den Restaurant-Rezensionen auch eine Reihe allgemeiner gastronomischer Themen aus der Region. Auch immer mit dabei: die Übersicht über die Michelin-besternten Etablissements in der Grenzregion der drei Länder und natürlich die ganz persönlich vom Tester-Team zusammengestellte „Top 5 der Besten in der Euregio Maas-Rhein“, wie immer in verschiedenen Bereichen wie etwa „Spitzenküche“, „Bürgerlich/Regional“ oder „Crossover“.

Zur Übersichtlichkeit trägt der große Register-Bereich im Gastro Guide bei, der alle Restaurants alphabetisch und nach Städten sortiert auflistet, verbunden mit Übersichtskarten und Angaben zur Verkehrsanbindung.

All das macht den Gastro Guide Euregio zum unentbehrlichen Nachschlagewerk über die Gastronomie in der Region. Der neue Guide ist bestellbar unter www.print-and-press.de/bestellformular und erhältlich in allen Servicestellen des Medienhauses Aachen. Sein Preis beträgt 7,90 Euro.

(tei)
Mehr von Aachener Nachrichten