1. Region

Prozess um Brandanschlag auf Journalisten: Neue Ermittlungsdetails verschleppen die Verhandlung

Prozess um Brandanschlag auf Journalisten : Neue Ermittlungsdetails verschleppen die Verhandlung

Erst kurz vor dem Gerichtstermin auftauchende Ermittlungsdetails, ein „Rechtsgespräch“ mit allen Verfahrensbeteiligten hinter verschlossenen Türen und ein schnell beendeter erster Verhandlungstag: Im Prozess um einen mutmaßlichen Racheakt an einem Stolberger Journalisten wurde am Mittwoch vor dem Eschweiler Amtsgericht lediglich die Anklageschrift verlesen.

ranDi iwrd dne beiedn kgAnaenetlg – ineem riähjn-e19g wGetrbedrebeineen aus ltegSbor udn nemie jg3äni-hre1 nnMa asu reEhwelics – fgiaehsclnhictmee gsafdBtnuirnt dun tuecevhrs sreehwc tBturfngnisad f.owerverong Sie snlleo in rde ahtcN omv 1.5 fau edn .16 rtoObek nerigov raseJh snmmauze tim enmie rwlteitlieem neenrboretvs lpznoeKim ned erhosPc anneCey des eJinsuloarnt eznnadgüte e.bahn

Udn da erd negaW unr 05 reettZneim vro edm areoartGgn nsnegatde h,eab beah man ibe erd Tta inlledbig ni Kfua ,eogmnemn ssda edr Badnr uaf dsa ebdGeuä ireenfbreüg .nnöke vtMoi üfr dei tTa sie eien drndheo„e eiagvent ertutrBat“cehtsngi eds lureoJsinant nwe,sgee edr eürb eid fseehGtäc des ir-n91gäJeh Rcnhcehree aseengtllt h,aett os ide tialSnäts.twaan

eeirTf itesg nam in edn Fall hitnc nie, Zeegnu udnerw rewdei chan asHeu kset.ccghi Der Gu:rdn Erst nenei gTa vuorz etathn eid grieerteVid mrrekeVe der opirK üerb ethnacchTnxtire ntlehera, ide dei eibnde Atggeenakln eckvhscrti thante – zu iis,rtzufkrg mu seid ni eid Pesrznrroibsuetoevg nieießflen zu lsesan.

baeshDl ridw es srte am .4 iplrA icrtghi gselnohe tmi der nrnshtifaig,dWhue iwobe ied eLtsi edr worefrüV läegnr woenderg tsi. ennD dahelvernt wdir nnad nihtc rnu eürb adut,nigfsrnBt snroend cauh üreb weiz ieewtre nnlgakeA genge nde eg9-iJhä1nr. iDeab hgte es um tugerB: Er llso umz ennei äeonotigeraemrGst ekaturf,v erab incht ifeeageturls dnu zmu raeednn ienne .03005 rEuo ruteen nagWe ,kafugte rabe nctih bazhtel eh.ban