1. Region

Aachen: Netrace: Wichtige Änderung für die zweite Runde

Aachen : Netrace: Wichtige Änderung für die zweite Runde

Für die am Dienstag um 9 Uhr beginnende zweite Runde des Schülerwettbewerbs Netrace von unserer Zeitung und NetAachen gibt es eine wichtige Änderung: Es dürfen alle gestarteten Teams teilnehmen und nicht, wie geplant, nur die besten drei Gruppen jeder Schule.

Grund ist ein Problem, das mehrere Teams in der Vorrunde gemeldet hatten. Ihre abgeschickten Antworten waren nicht übermittelt worden, weil ein sogenanntes Sicherheits-Timeout auf der Net-race-Webseite überschritten war.

Um allen Teams die gleiche Chance zu geben, wird die zweite Runde für alle Teams geöffnet. Das beste Team pro Schule dieser Runde tritt dann wie gehabt in den beiden Finalrunden an, die am 14. Februar und 7. März beginnen.

Die Netrace-Organisatoren weisen noch einmal auf die sicherste Arbeitsmethode hin. Dabei loggt sich das Team zuerst auf der Net- race-Seite ein und ruft die Frag en ab. Dann loggt es sich wieder aus (mit allen Rechnern). Die gefundenen Lösungen werden in einem Textdokument gesammelt.

Sind schließlich alle Antworten und Webadressen ermittelt, loggt sich das Team an einem Computer wieder ein. Der fertige Lösungsblock wird kopiert und ins Formularfeld eingefügt. Dafür stehen nun 30 Minuten zur Verfügung. Zuletzt schickt das Team die fertigen Antworten ab.

Fragen beantworten die Organisatoren unter Telefon 02404/9407-24. Alle Infos gibt es auch auf der Netrace-Webseite unter www.az-an-netrace.de.

(red)