1. Region

Gruiten: Nach Zugunglück bleibt die Bahnstrecke bei Meerbusch gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt: Gruiten : Nach Zugunglück bleibt die Bahnstrecke bei Meerbusch gesperrt

Nach dem Zugunglück von Meerbusch bleibt die Bahnstrecke zwischen Neuss und Krefeld voraussichtlich bis zum 16. Dezember gesperrt. Neben der Reparatur der Unfallschäden werden in der kommenden Woche auch seit langem geplante Gleis- und Weichenerneuerungen durchgeführt, wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte.

ahNc dem lfanlU tmi emhr asl 05 ttelerVzne üsensm dnustezim eni gOantrtelmubssie und die letOriugben afu rniee nägeL vno 5001 tenMer rueneert e.edwnr

Im uhceesrMb arw ien ezonagliugR von anNltiao rsspexE uaf einen utzreGgü agu.feahrfen cNah rtnsee nnrnEstieekns dre tiremrltE tthea erd rüoerhfkL reba eneni Fraatuhafrg t,ahelenr blhwoo die rteeSck thicn feri aw.r Die ggsreebneinutBra an red eeslllnUfalt danturee ma riteFga cohn na. Esrt hnaacd ankn ads ageenu auAmßs rde cSehänd cgbatteehtu .redenw

neEni -B,lielUaanfneh dre lrlPaeelan mzu lUnügck ovm ngniteaDbsaed aweiu,stf ettha se in RNW ebrseit mi ruFarbe .ngeebeg slamaD war ein EIC fau ine isleG mi hanfBoh von ituerGn bie elgiSnon gnrhefa,e afu dem enie aeRnionhabgl esd repinavt eeZbbgisrreut Nnitlaao rssepEx adtns. erD hrkefroLü dse IEC knonet dhcru enie bNtgsneumro eein nKlolsiio rde eügZ eiw in hercuMseb nrvrhnei.ed Deis etgh sau eneim iertchB der Benuseetsldl rüf alhEnlegnntesbcuhnnunfirasueu rrev,oh rbeü end der ölnK„re etztg-aSrAnd”ei etFrgia)( userzt ritehcetb h.ttae

eDr nrehUtgcsunu ofgeuzl tehat red drlnstFeheitreai heswihfäiescclerl die ftiEanrh gtehim.nge Als dre orkLferüh des IEC dne vro mih nedhtseen uZg kt,ebmere etietel er enei rlnsmeglVbuo ine. rDe CIE kma 51 eMret rvo erd oehnnlabigRa zmu tehSn.e tztVreel weudr neai.mnd Unert„ tehlci eretndngäe enggenBudni tähte das gieinsEr ehjocd zu nimee hrcweens aflUln ürhnfe e,knnö”n hteiß se in mde .crehiBt