1. Region

Köln: Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

Köln : Nach Wirbel um Schulkritik: Schülerin hört auf zu twittern

Nach dem Wirbel um ihren Twitter-Beitrag zur Schulbildung hat eine Kölner Schülerin ihren Account vorläufig stillgelegt. „Dieser Hass hier auf Twitter ist so heftig, ihr widert mich an. Sagt Bescheid wenn ihr wieder normal seid. Bis dann”, schrieb die 17-Jährige am Donnerstagabend unter @nainablabla.

iNaan sgtea mde rKl„neö trS-”dAezagitne am ti,rgeaF ise edwre fua mehir Auotcnc thcin hemr t,rwtitne isb csih ide„ gznea chSea rideew elgget ”.hat eiS aehb lviee momerneKta lt,nharee ide wiet nthlrebua rde Gieerniüllt ge.äln „eisDme Sresst wlli ihc cmhi cthni cauh nohc zsu.neea”ts

aNain etath mit eenri rctiaeh,cihwTt-rtN achnow edi lecSuh nithc gugne fua dsa iikehrwlc bneLe ,bertevireo enei oisDussnik im Nezt nud acuh ufa toierplhcsi eneEb a.setnengßo Ic„h nbi staf 18 ndu bah ieken Auhgnn von tn,eureS tMeei rdeo .Vreensreugcihn bAer chi nnka ne hyaseeiGctadlsn .nesrhceib nI 4 ,haenSpc”r thaet eis ma enanegregvn Stmsaga t.posgtee

ebnIhnral inergwe aegT eudrw ied Ntaichchr fua etiwrtT hahseancefztudn ete,tgil zrcheiealh ednMei igfrnfe sad ahmTe af.u cuAh tusglrisindBmiuesnnndebi onaanJh akanW C)U(,D dei hdrncsfheiewärnlte-soi ncmsuriiShiltne lyviaS rhnLnöma ü)n(Gre nud nLrärreeeebvhd ßtreäune hsci zu med esriinkhtc w.eetT