1. Region

Düsseldorf: Nach Sturz aus fünftem Stock: 33-Jähriger nicht in Lebensgefahr

Düsseldorf : Nach Sturz aus fünftem Stock: 33-Jähriger nicht in Lebensgefahr

Nach seinem Sturz aus dem fünften Stock ist ein Düsseldorfer Randalierer nicht mehr in Lebensgefahr. Er sei sogar schon von der Intensivstation auf eine normale Station einer Klinik verlegt worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Ncha dme tuSrz hteant eid trezÄ iene eafheseLbngr ibe dem terhlSetwvcrenze tzusnhcä hitcn ugahscel.sessno

hacN naaogznPeibiel ehtat edr i3rg-eJhä3 in edr Ntcah umz anoSgnt eeins nhoWugn wvüreetts nud ewhrcse äenGesgentd ewi cHlstnbiheaene autl drcseehni ufa eid traßeS fg.roween edMinsntes enie seFretceeinshb igng uz hBc.ur Asl ozlnisiteP ebi hmi an ied untosWünrgh nkfe,tlop raw rde nnMa uaf ads aDch dse saHuse gertketlet.

guneZe heatcnbtbeoe end nanebAg gfeuolz, ewi red nMan hiclzptöl rhtetwgsuce udn teaürstbz. eEin rälgkuErn üfr das leilufaägf hlaretenV eds esnnMa tetha die ioezilP hcua am ogtMan ushtcäzn cnho itn.hc eiD Beetnma htneat niee ltaot vtewtesüer ughoWnn rnegnfovd.eu