1. Region

Köln: Nach Razzien: Jäger sieht Behörden nicht wehrlos gegen Terroristen

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Nach Razzien: Jäger sieht Behörden nicht wehrlos gegen Terroristen

Die Festnahmen bei den Anti-Terror-Razzien in Norddeutschland sind nach Ansicht von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) ein Erfolg für die Sicherheitsbehörden. „Wir sind nicht wehrlos”, sagte Jäger am Mittwoch im WDR-Hörfunk.

zPioile und csiiedhenterShiest tntbaeiere ehsr tug dun hers horeriflgce enuma.zsm iW„r tbaierne dejen agT d,arna sads es so ”tblib.e

Am Dsnategi wrena drei näreMn im tlreA nov 71, 18 ndu 26 nhaJre mti chnsresyi äPsnes in ünslfteuthneglktinnFürc ni ihtSc-gnwliHsseloe enfemmegotsn .rnwedo ieD dnuaanefsawcltshtB litetemtr genge esi enegw Tdesevraot.rrhrc hNac sticnhA red ödhenBre anewr esi mi fgauArt eds IS hnac elDcdhautsn eg.meoknm

eiD gheSierleacitsh ni neaulhDtcds eahb schi chan ned mFeahnetns inhct ervät,endr aetgs rJg.äe „Dass aDcdethnlus mi Fnuerkezad dse Turemisrosr ,tsi ewssni wir”. sE egbe eien gznae eehiR onv gasnteenonn edrfrnhGäe in dcne.shltaDu eiS öennknt cinth lael drnu mu die hrU raweühbct ed.wnre iDe oiezPli smseü adeslbh ni emedj llefElinaz die sienRki aäntseczbh udn trpcnhenedsee mMahnaßne tnleeni.ei