1. Region

Koblenz: Nach Norovirus-Alarm: Schiff setzt Fahrt auf dem Rhein fort

Kostenpflichtiger Inhalt: Koblenz : Nach Norovirus-Alarm: Schiff setzt Fahrt auf dem Rhein fort

Das in Koblenz wegen Verdachts einer Norovirus-Ausbreitung an Bord gestoppte holländische Ausflugsschiff hat am Donnerstag seine Fahrt auf dem Rhein fortgesetzt.

eDi aaesPesgri eisen riedew ine„rucghthia”l, so ssda sad ihffSc ma groMne in cihugntR mhieedRsü fhrneaab keno,tn saget dre Leteir sed lneerbzKo heumGstase,seidtn nerügJ ,Otnte fua Add-eaprgnf am tren.ogsanD asD fSfhic agl seit bnteiandesDga ni nKzoble sfe.t Rndu 20 rde gatemsins 210 eeariPasgs an roBd nwear rnaekrkt ndu iseewn edi nhpecyits ptymmeoS erd hcoh enkföstiien nrMaa-nEnrg-eDkakurmg auf. Um enie dalgBnunhe dre tatPennei zu thenäl,sigweer athte asd tsdnueGmietsha ied iaerWrfthet sed fhssAsuscifgulf uttenrs.ag Die erennrakkt nroeenSi neturdf cichzezslwtnhiei nhtic onv Bdor, mu ieen reeweit eirsgntbuAu dre nkniofteI uz heidev.rnnr henIzcsinw ehge es dne nmtesei rsPanageise dwiree ,utg os asds edi tatheWifrre ahnc Rseeimdhü knie boelPmr s,ei tgsea htOnnnDc.eote aebh mna orligshvorc das eiuGsnmthetasd ni hdimeesRü taselietgnhec udn rbeü das hfcifS o.fiemrrint fnFü erd ,aerurblU eid liicztwizsehhnce in ine rhnunaasekK eeitegniefrl nderwo nwe,ar onnntke dei eseiR rsrtove cnhit zt.foerstne