1. Region

Köln: Nach lautem Knall auf Chemiegelände: 14 Beschäftigte verletzt

Köln : Nach lautem Knall auf Chemiegelände: 14 Beschäftigte verletzt

Nach einem Zwischenfall in einem Chemieunternehmen in Köln sind 14 Mitarbeiter vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Ein lauter Knall und eine Rauchwolke über dem Gelände der Firma hatten Anwohner am frühen Freitagabend beunruhigt.

ahNc Aagbnen dse Btiseerber pkhmearC oDgmearn ahett bie meein ehrheuCenninmmete eien crhheninuigeeiscSihttr crkuD eaas.gslneb rkeKotn ehba es chis abeid mu neie oengatnnes Btercbhsiese ,aenthgdel die ab ienre eiestbnmtm ansgtuleB iptcözllh aneecgbh ndu asd tmSesy nl.attsee üderhVgebrneo nekma 14 tehgtfiäecBs ulta iezPilo mti armtalKluanat in eni rneasu,nhKka ewrnud areb im aefuL sde gamstSsa riedwe tn.selnase

iDe berfnfeeto iarmF nIseo ttetisgäbe end flaenhZwslic fua rrieh oHm.eegap Um 801.0 rUh bhea ieen ceghriscnnutirieiSthhe ifgfeerng. Ds„ie gign rnheie mti meien altneu lKnal ndu eerin tukcuelnh,aigwncR die sihc lhcnels eedriw slu”öate.f Die efsruekwerWher awr rov trO.