1. Region

Aachen: Nach dreimonatiger Flucht: Bundespolizei stellt Hammer-Angreifer

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Nach dreimonatiger Flucht: Bundespolizei stellt Hammer-Angreifer

Die Bundespolizei hat am Sonntagvormittag am Aachener Hauptbahnhof einen wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls auch international gesuchten Gewalttäter festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, seiner Ex-Freundin im Januar diesen Jahres mit einem Hammer mehrfach auf Kopf und Körper geschlagen zu haben.

ieW ied zpnBslioeuide ma gtttiongamaM mtl,iettie hteat sihc die Tta am .61 Jnuara g.enrieet rDe h-3ä2riegJ llso aadlsm in meeni Rnslgeaiespoexr rde anBh mi eiBrech des Aecrenah Bhfsonha eRtho eEdr tmi eimne aermmH fua nseie rnEFiexun-d aeeginhnglecs nbh.ea sdeineAßcnlh brtaue er hri ydnHa und darBleg dun ßlei sie ecrwhs zlertvet mi bAetli lnge.ie

eDr ,naMn edr shic seit red atT ufa edr tuhFlc and,efb wedru von erd ltshwaaScasnaatftt Anchea mit lamnionaet dun ihrsäoupecem efHlbtaefh ghetusc. ieB ernsei tmhnsaeFe am cehnreaA pHbtaonufhah tleesiet er hhbricelnee tareidnWds dnu ebgtliidee die name.teB

häendWr riense hunguchsurcD wdreu erd asPs nreei ndanere nrePos egedfn,nu eredn ättinIedt er olwh ennoemmang h.atte Der a,Mnn red schi uzläzshict zu ned neshdeebnte üwfrnoerV nnu acuh newge ednBiglugie dnu esrdtnsWdia eeggn tmlbeungrVetolaskesc rtwretnaevno sm,su rduew mi Ahreeacn äupimdeiszPiiro ni masrheawG mng.omeen